STADTKINO BASEL | KINEMATHEK | LANDKINO
Dezember  Januar
STADTKINO| LANDKINO| PROGRAMMARCHIV| GÄSTE & EVENTS| KINEMATHEK| SERVICE| KONTAKT| ÜBER UNS
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Galeriebild
Nach dem Volksaufstand gegen das syrische Regime im Jahr 2011 bricht eine Gruppe von ehemaligen Gefangenen ihr Schweigen über ihre langjährige Haft in Tadmor, einem der schlimmsten Folterkerker des Assad-Regimes. Worte allein genügen nicht, um die systematisch angewandten Torturen und Demütigungen zu beschreiben. Sie stellen sich ihrer Vergangenheit um ihre Würde zurückzufordern und werden von Betroffenen zu Protagonisten und Autoren ihrer eigenen Geschichte - Tadmor. Das Stadtkino Basel präsentierte den eindrücklichen Film von Monika Borgmann und Lokman Slim am 10. März als Basler Premiere und hat sich sehr gefreut, mit Monika Borgmann die Hälfte des Duos zur Vorstellung zu Gast zu haben.

 

(Bilder: Daria Kolacka)